Logo - Amt für Offensichtlichkeiten
Animation

Die Entstehung des AfO

Diese Seite entstand, als die beiden Schöpfer des Amtes für Offensichtlichkeiten an einem verregnetem Montag Nachmittag in der Innenstadt des wunderschönen Solingens saßen. Wir wurden durch strömenden Sonnenschein dazu genötigt nach unserem Imbiss noch ein wenig im örtlichen Subway sitzen zu bleiben und die Kunden, Mitarbeiter und Passanten zu beobachten.

Da die Mitarbeiterinnen kein besonders auffälliges Verhalten zeigten - mal abgesehen davon, dass wohl alle aus einem genpool erzeugt wurden - konzentrierten wir unsere Beobachtungen auf die Kunden. Es dauerte auch keine 5 Minuten bis ein besonders außergewöhnliches Exemplar der Spezies DÄEH!!! an den Getränkeautomaten trat. Er wählte ein Getränk und kommentierte dies mit einem "BAH", also offensichtlich falsches Getränk gewählt, also noch ne Chance anderen Ausgießer, gleicher Becher (inkl. vorherigem falschen Getränk) beherzt den Becher drunter gehalten und ein weiteres "BAAAH", was also nun, wieder zurück unter den vorherigen Ausgießer und den Becher bis zum Rand füllen und noch einmal "Baah, wer soll das denn trinken?".

Dies war wieder einer der Momente in dem wir uns dachten, dass man solchen Leuten eine Bestätigung ausstellen müsste um ihnen nachhaltig zu versichern, dass sie eine Belastung für die Weltbevölkerung sind. Es folgten noch einige weitere Lapalien dieses Exemplars, bis unsere Aufmerksamkeit dann abgelenkt wurde, es klang irgendwie nach Lautsprecherdurchsagen und Tatsächlich bahnte sich eine Demo ihren Weg durch die Innenstadt. Die berühmte Montagsdemonstration mit einer Rekordbeteiligung von 9 (in Worten: neun) Demonstranten. Sollte man nicht lieber probieren einen Job zu finden, als mit einem Schild "25 Jahre Arbeitslos" durch die Stadt zu ziehen? Und wieder hätten wir eine Bescheinigung gebraucht bzw. neun.

Und so war diese Seite geboren, das Amt für Offensichtlichkeiten hilft nun dabei die Welt zu verbessern, jeder Weltbedrohung durch Dummheit kann man nun eine Urkunde ausstellen. In der Hoffnung das diese Prachtexemplare der Spezies DÄEH! sich von nun an mit dem Warum beschäftigt und der Welt erspart bleibt.